Sekundarstufe

Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen

Smartphone, Laptop und Co. helfen dir, deine Freunde zu kontaktieren. Welche Auswirkungen haben der Konsum und der schnelle Verschleiß dieser Geräte für das Leben im Globalen Süden?
Auf unserer Spurensuche in zentralafrikanischen Ländern begegnen wir Menschen, die infolge von Konflikten um Ressourcen aus ihrer Heimat vertrieben werden und denen Umweltvergiftung die Luft zum Atmen nimmt. Gibt es Alternativen, wie z.B. Reparieren,
wenn wir nicht auf moderne Kommunikationsmittel verzichten möchten?

 

Kompetenzen
  • Am Beispiel der Produktionskette von Mobiltelefonen erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler selbständig Infos zu Wirtschaft und Entwicklung, sie stellen Globalisierungsprozesse als Chancen und Risiken dar und entwerfen nachhaltige Ansätze wirtschaftlicher Ziele. Sie lernen politische Systeme und Strukturen von Entwicklungs- und Industrieländern kennen und analysieren ihre Spannungsverhältnisse
  • Weiterhin reflektieren sie eigene und fremde Wertvorstellungen und unterschiedliche Weltbilder und erfassen Sichtweisen durch Perspektivenwechsel.
  • Die Schülerinnen und Schüler können nachhaltige Lösungsansätze auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen und die unterschiedliche Gewichtung von Menschenrechten wahrnehmen und Eingriffe in Natur und Umwelt in ihrer ökologischen und sozialen Verträglichkeit bewerten. Sie können eigene Ideen zur Gestaltung der Rahmenbedingung für nachhaltige Entwicklung einbringen und letztendlich lernen sie ihre Rolle als Konsumenten ernst zu nehmen.

 

Geografie (ab Klasse 7):
  • Unterschiedliche Weltbilder und Sichtweisen durch Perspektivenwechsel erfassen, dabei unterschiedliche Methoden anwenden, kommunizieren und bewerten.
  • Themenfelder:
    Leben in Risikoräumen,
    Migration und Bevölkerung,
    Armut und Reichtum

 

Geschichte (ab Klasse 7):
  • Eigene und fremde Wertvorstellungen bei der Analyse von Konflikten, Entwicklungsproblemen analysieren, bewerten und sich orientieren
  • Themenfelder:
    Armut und Reichtum,
    Europäische Expansion und Kolonialismus,
    Demokratie und Diktatur,
    Konflikte und Konfliktlösungen
    Wirtschaft und Handel

 

Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (ab Klasse 7)
  • Den Wert menschlicher Beziehungen erkennen.
  • Lernen sich in verschiedenen sozialen Beziehungen angemessen verhalten und diese mitzugestalten.
  • Themenfelder:
    Konflikte und Konfliktlösungen,
    Kampf gegen Formen menschlicher Unfreiheit,
    Sklaverei und Befreiung.

 

Moderne Fremdsprachen, Französisch: (ab Klasse 3)
  • Entwicklung von kommunikativer, methodischer und interkultureller Kompetenz.
  • Themenfelder:
    Sprachmittlung Offener Umgang mit kultureller Differenz und die Bewältigung von interkulturellen Begegnungssituationen.

 

Naturwissenschaften Klasse 5 und 6;
  • eine strukturierte, naturwissenschaftliche Sicht auf die Welt eröffnen, erwerben von Kompetenzen in der Auseinandersetzung mit fachlichen Fragestellungen und Inhalten
  • Themenfelder:
    Umgang mit Stoffen im Alltag und Pflanzen – Tier – Lebensräume

 

Politische Bildung (1-6 Klasse)
  • Politische Sachverhalte analysieren, bewerten unter Anwendung verschiedener Methoden
  • Themenfelder:
    Demokratie, Kinderrechte, Friedenssicherung.

 

Wirtschaft-Arbeit-Technik (Klasse 11 – 13)
  • Ermöglicht den Schülerinnen und Schülern Arbeit zu begreifen als vielfältiges Phänomen und als Grundlage menschlichen Daseins

 

Deutsch Grundschule, Sek I und Sek II:
  • Sprache in ihrer kulturellen, interkulturellen und ästhetischen Funktion zu verstehen,
  • eigene Meinungen in Gesprächen äußern, begründen und verteidigen
  • Themenfelder:
    Individuum und Lebenswelt,
    Gesellschaft und öffentliches Leben,
    Kultur und historischer Hintergrund,
    Natur und Umwelt

 

Lernen in globalen Zusammenhängen: Klasse (1-6 7-10):
  • Globale Zusammenhänge reflektiert wahrnehmen, Problemlösungen aktiv konstruieren
  • Themenfelder:
    Vielfalt der Werte,
    Kulturen und Lebensverhältnisse,
    Waren aus aller Welt: Produktion, Handel und Konsum,
    Schutz und Nutzung natürlicher Ressourcen,
    Globalisierung von Wirtschaft und Arbeit,
    Armut und soziale Sicherheit,
    Frieden und Konflikt,
    Migration und Integration,
    Politische Herrschaft,
    Demokratie und Menschenrechte (Good Governance)

 

Politikwissenschaft: Klasse (Sek und Sek II):
  • Zielgerichteter Einsatz von Komplexmethoden, die in Gruppenarbeit vorbereitet werden:
    Pro und Contra-Debatte, Rollenspiel, Fallbeispiel
  • Analyse und Beurteilung von ausgewählten Medien:
    Filme, Bilder, Karte, usw.
  • Themenfelder:
    Demokratie gestern, heute, morgen in Theorie und Praxis,
    Gesellschafts- und Sozialstruktur.

 

Organisation/Institution:
New Hope and Light e. V.
Staße der Pariser Kommune 11
10243 Berlin

Ansprechpartner:
Germaine Flaure Ngamou
Tel: 0157 30 41 62 08 / 030 68 07 81 68
f.ngamou@newhopeandlight.com
info@newhopeandlight.com
www.newhopeandlight.com

Verantwortung für die (Um)welt erleben
Workshop /Grundschüler /Globales Lernen an der Schule Energie und Klima
Wie unser Umgang mit Energie globale Prozesse beeinflusst und – nachhaltigeEnergienutzung-und Versorgung ein globales Thema

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *