Veranstaltungen

Fortbildung: Globales Lernen für eine nachhaltige Umweltbildung – Gestaltungskompetenzen für Migrant_innen und MDO

Modul I 26.09.2015 Ressourcenverbrauch

Modul II 10.10.2015 Konsum

Wir laden alle Migrantinnen und Migranten sowie migrantisch-diasporische Organisationen (MDO) und Interessierte herzlich zur Fortbildung „Globales Lernen für eine nachhaltige IMG_5738 Umweltbildung – Gestaltungskompetenzen für Migrant_innen und MDO“ein. Die Fortbildung vermittelt Migrant_innen und MDO Kenntnisse, Gestaltungskompetenzen und Handlungsoptionen des Globalen Lernens hinsichtlich der entwicklungspolitischen Themen Ressourcenverbrauch und Konsum. In der Fortbildung geht es darum, geeignete Gestaltungsmöglichkeiten für Unterrichtsmethoden des Globalen Lernens zu erarbeiten und den Teilnehmer_innen Ansätze zu geben wie sie eine Brücke zwischen länderspezifischen Herausforderungen ihrer Heimatländer und dem Globalen Lernen bauen können. Die Teilnehmer_innen lernen globale Zusammenhänge von Nord-Süd-Beziehungen und interdependente Einflussfaktoren von Konsum und Ressourcenverbrauch sowie Klimawandel kennen und erfahren wie man das eigene Handeln nachhaltiger gestalten kann. Flyer herunterladen New Hope And Light Flyer_Globales Lernen

 

 

Benbi:Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm

ZukunfstREICHE Welten .Wie begegnen wir Überfluss und Mangel?

Vom 09. bis 13. November  benbi ausgeschrieben

findet in diesem Jahr das Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi) im FEZ-Berlin statt. Die Online Anmelden startet nach den Sommerferien Anfang September.

Workshop von New Hope and Light e.V

Energiearmut und Ressourcenreichtum

Appliances a set of colored icons. Collection of items - TV, washing machine, vacuum cleaner, computer, phone, headphones, kettle, toaster, game console, iron and other Wie viel Energie verbrauchen wir und wie viel verbrauchen Menschen in Südafrika oder Kamerun? Welche Folgen hat unser Energiekonsum und wie können wir ihn nachhaltiger und fairer gestalten? Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Antworten. Zur Link: http://www.kate-berlin.de/workshops.html

Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)
Zum 16. Mal findet vom 09. – 13. November das Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi) zum Thema „Armut/Reichtum“ im FEZ-Berlin statt. Schüler*innen von der 3. bis 13. Klasse können in entwicklungspolitischen Workshops von über 20 Nichtregierungsorganisationen (NROen) weltweite Zusammenhänge entdecken und eigene Konsum – und Verhaltensmuster reflektieren.Neben den 90-minütigen
Workshops werden den Schüler*innen
weitere Programmpunkte geboten: ein thematisches Kinoforum mit altersgerechten Kurzfilm
en und anschließender Reflexionsphasen, ein interaktives Kulturprogramm sowie eine Podiumsdiskussion für Schüler*innen der Sek II.
Pädagog*innen können sich gleichzeitig beim EPIZ e.V. und bei Engagement Global über didaktisch Methoden und Materialien des Globalen Lernens
informieren. Zwei zur Thematik hinführende
Ausstellungen runden das Programm für Pädagog*innenab.
Die Anmeldung von Schulklassen ist vom 31. August bis 31. Oktober 2015 unter
www.kateberlin.de/benbi möglich.
Bei Interesse oder Fragen, wenden Sie sich an die Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V. per Mail
anmeldung@kateberlin.de
oder Telefon unter 030. 4495 997

14. Februar 2015 – Samstag

  • Nachhaltige Energie am Beispiel Kamerunischer Dörfer und Städte 
  • mit Flaure Ngamou & André Tatchum
  • Liebe Freundinnen und Freunde, an den Wochenenden 07./08. Februar, 14./15. Februar und am 21. Februar finden tolle und interessante Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Eltern zum BLACK HISTORY MONTH in der Werkstatt der Kulturen Berlin statt. Die Teilnehmer*innenzahl in den Workshops ist begrenzt! Bitte meldet eure Kinder unbedingt unter Angabe der WS.Nummer (siehe Programm im Anhang), dem Namen und dem Alter per Mail an: m.camara@akoma-bildung-und-kultur.de PROGRAMM: 07. Februar 2015 – Samstag
    • Siebdruck-Werkstatt – Adinkra Symbole auf T-Shirts und ihre Bedeutung  – mit Mansour Ciss
    • Weg mit der Brille! Ein Blick auf Wissen, das in der Schule (meist) nicht zählt – mit Saraya Gomis
    • Elternworkshop: Bücher, die Schwarze Kinder stärken – mit Gabriele Koné (Fachstelle Kinderwelten)
    • Schmink-Corner: Bemalte Haut – mit Pascale Jean-Louis
    • Kidz-Corner

    08. Februar 2015 – Sonntag

    • Rock It: Schwarze Entdecker und Erfinder – mit T. Vicky Germain
    • Let’s Play (Schauspiel & Empowerment) – mit Dela Dabulamanzi

    14. Februar 2015 – Samstag

    • Nachhaltige Energie am Beispiel Kamerunischer Dörfer und Städte – mit Flaure Ngamou & André Tatchum

    15. Februar 2015 – Sonntag

    • Die Sprache der Trommel – mit Mamadou Mbaye
    • Woher kommt unsere Schokolade – mit Elizabeth Asamoah

    21. Februar 2015 – Samstag

    • Ich gegenüber der Flüchtigen Republik (Theater & Empowerment) – mit Christel Gbaguidi
    • Die Rolle der Masken in der Elfenbeinküste (Entdecken & Basteln):  – mit Djatou Touré
    • Schmink-Corner: Bemalte Haut – mit Pascale Jean-Louis (Beschreibung siehe unten)
    • Kidz-Corner
    • Abschlussveranstaltung – Get-Together

    Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenlos! Das Kurz-Programm ist im Anhang dieser Mail. Das vollständige Programm findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1582221485324073/?pnref=story

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *